AHK Mexiko

Dr. Edmund Duckwitz

Präsident

Johannes

Hauser

Geschäftsführer

Santa Fe No. 170, Oficina 1-4-12,

Col. Santa Fe, 01210

México - D.F. - Mexiko

Telefon: +52 55 15 00 5900

E-Mail: info@ahkmexiko.com.mx

https://mexiko.ahk.de

Wer sind wir?

 

Die Deutsch-Mexikanische Industrie- und Handelskammer (AHK Mexiko) wurde 1929 gegründet und ist heute mit etwa 820 Mitgliedsunternehmen aus Mexiko und Deutschland die größte europäische Kammer in Mexiko, mit Repräsentanzen in den Kernregionen deutscher Präsenz, in Puebla, Monterrey, Querétaro sowie Guadalajara.

 

 

Aufgaben und Ziele

 

Die Kernaufgabe der AHK Mexiko ist der Auf- und Ausbau der Wirtschaftsbeziehungen zwischen Deutschland und Mexiko. Die Aktivitäten der Kammer stützen sich dazu auf mehrere Säulen: Die Mitgliederbetreuung durch Veranstaltungen fördert nicht nur die Vermittlung aktueller, für die Praxis verwertbarer Information, sondern dient auch als Plattform für den Austausch untereinander sowie zur Bildung und Stärkung von unternehmerischen Netzwerken. Als Sprachrohr der deutschen Wirtschaft vertritt die AHK deren Interessen gegenüber den Regierungen und Verbänden beider Länder. Schließlich unterstützt die AHK Unternehmen aus Deutschland und Mexiko beim Aufbau von Handelsbeziehungen sowie bei der Ansiedlung.

 

 

Schwerpunkte

 

Die Begleitung deutscher Unternehmen aus der Automobilzulieferindustrie nach Mexiko ist zweifelsohne einer der besonderen Schwerpunkte unserer Arbeit. Als größter Fahrzeugproduzent in Lateinamerika und bevorzugter Investitionsstandort der großen Hersteller erlebt Mexiko einen besonderen Boom. Weitere Sektoren mit herausragendem Gewicht für die tägliche Arbeit sind die Gesundheitswirtschaft, die Luftfahrtzulieferindustrie, der Öl- und Gassektor sowie die Erneuerbaren Energien und die Energieeffizienz. Ein Aktionsfeld der AHK von zunehmender Bedeutung ist zudem der Aufbau und die Umsetzung gewerblicher dualer Berufsausbildung, einmal nach deutschem Vorbild sowie - in angepasster Form - als spezifisches mexikanisches Modell dualer Ausbildung.

 

© Copyright 2018. Alle Rechte vorbehalten LAI.