AHK Venezuela

Herbert Stegemann

Präsident

Gudrun

Blank

Geschäftsführerin

Centro COINASA Piso 4, Av. San Felipe

La Castellana - Caracas 1060-A

Venezuela

Telefon: + 58 212 277 38 11

Fax: + 58 212 277 38 12

E-Mail: ahkvenezuela@cavenal.org

www.cavenal.org

Wer sind wir?

 

Seit 1954 fördert die AHK Venezuela die deutsch-venezolanischen Wirtschaftsbeziehungen. Sie berät und begleitet Unternehmen bei sämtlichen Fragen zu Markteintritten in beiden Ländern. Mit 230 Mitgliedern und eingebunden in lokale Institutionen verfügt die Kammer über ein exzellentes Netzwerk in die venezolanische Wirtschaft und Politik und bietet eine hervorragende Informationsplattform vor Ort.

 

 

Aufgaben und Ziele

 

Die Kammer vertritt nicht nur die Interessen ihrer Mitglieder, sondern bietet im Rahmen von Dienstleistungen die gesamte Palette der deutschen Exportförderung an. Sie stellt Geschäftskontakte her und hilft bei der Suche nach Geschäftspartnern und Vertretern. Als Vertreter von deutschen Messegesellschaften organisiert sie Teilnahmen an Messen in Deutschland, und unterstützt deutsche Firmen bei Messeteilnahmen sowie Katalogausstellungen in Venezuela. Sie plant, koordiniert und unterstützt die Organisation von Delegationsreisen mit dem Ziel, den Technologie- und Know-how-Transfer zwischen beiden Ländern zu entwickeln.

 

 

Schwerpunkte

 

Venezuela verfügt gemäß OPEC über die größten Erdölreserven der Welt  und ist hinsichtlich seiner wirtschaftlichen Eckdaten eng mit der Ölförderung und der Entwicklung des Erdölpreises verknüpft. Die konsumorientierte Bevölkerung von etwa 30 Mio. wird v.a. mit importierten Gütern versorgt. Neben dem Erdölsektor hat Venezuela Handelsbeziehungen mit Deutschland v.a. in Branchen wie Petrochemie, Kunststoffindustrie, Infrastruktur und medizinischer sowie industrieller Ausrüstung.

 

Themen- und Projektschwerpunkte der Kammer sind die Entwicklung von Nachhaltigkeit auf der Basis von deutscher Technologie und Innovation, Erneuerbare Energien, Energieeffizienz und effiziente Ressourcennutzung. Des Weiteren ist die Kammer vor Ort mit Projekten in den Bereichen Bildung, Konflikt- und interkulturellen Managementthemen aktiv.

 

© Copyright 2018. Alle Rechte vorbehalten LAI.